Sachbearbeiter/in Rechnungswesen VSK

Sachbearbeiter/in Rechnungswesen VSK

Der berufsbegleitende Weiterbildungslehrgang Sachbearbeiter/in Rechnungswesen VSK mit gesamtschweizerisch anerkanntem Abschluss beinhaltet eine fachliche Erweiterung in den Bereichen Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Finanzielle Führung, Recht, Steuern, Sozialversicherungen und Mehrwertsteuer. Die Teilnehmenden dieses praxisorientierten Lehrgangs erwerben während zwei Semestern die erforderlichen Fachkenntnisse und Kompetenzen für eine anspruchsvolle Tätigkeit im Bereich Finanzen & Rechnungswesen.

 

Im ersten Semester besuchen die Teilnehmenden dieses Lehrgangs die Module Finanzbuchhaltung, Finanzielle Führung sowie Finanzbuchhaltung am PC (Variante 1) oder Mehrwertsteuer (Variante 2).

Am Ende des ersten Semesters schließen die Teilnehmenden mit dem ersten Prüfungsteil der Diplomprüfung VSK ab, bevor sie im zweiten Semester die Module Kostenrechnung, Recht und Sozialversicherung sowie Mehrwertsteuer (Variante 1) oder Steuern (Variante 2) besuchen. Am Ende des zweiten Semesters folgt der zweite Prüfungsteil der Diplomprüfung VSK.

Lehrgangsprofil

Aufbau

1. Semester:

 

  • Finanzbuchhaltung
  • Finanzbuchhaltung am PC / Mehrwertsteuer
  • Finanzielle Führung

Diplomprüfung VSK (Teil 1)

 

2. Semester:

 

  • Kostenrechnung
  • Recht
  • Steuern / Mehrwertsteuer
  • Sozialversicherung

Diplomprüfung VSK (Teil 2)

Zulassungsbedingungen
  • Abgeschlossene kaufmännische Berufslehre/Handelsschule VSH oder gleichwertiger Abschluss. Eine fachspezifische Berufserfahrung ist nicht notwendig.

  • Interesse an Finanzen & Rechnungswesen